Die Hochzeitstorte

Eine Hochzeit muss geplant sein und auch deren Ablauf. An dem Hochzeitstag sind mehrere kleine Highlights in das Hochzeitsprogramm eingebaut. So auch das Anschneiden der Hochzeitstorte. Jedes Brautpaar steht dann vor der Wahl wann die Hochzeitstorte angeschnitten werden soll. Direkt am Nachmittag zum Kaffee oder doch lieber als Abschluss am Abend der Hochzeit.

Zudem möchte man für seine Hochzeitsgäste nur das Beste und steht dann wieder vor der Entscheidung welche Füllung und Kuchenbasis die Hochzeitstorte haben soll, denn den Geschmack aller Gäste unter einen Hut zu bringen erweist sich schon gern als äußerst kompliziert, denn nicht jeder Hochzeitsgast ist ein Liebhaber für süße Torten und Kuchen.

Fakt ist jedoch, dass die Hochzeitstorte die Krönung der Hochzeitstafel ist und der Hochzeitsgesellschaft einen besonderen Moment verschafft. Damit Ihre Hochzeitstorte auch ein echtes Highlight wird, haben wir für Sie die verschiedenen Hochzeitstorten zusammengestellt, denn neben der Tortenfüllung und der richtigen Kuchenbasis einer Hochzeitstorte, zählen auch die Verzierungen und Tortenfiguren – erst diese verwandeln Ihre Hochzeitstorte zu einem essbaren Kunstwerk.

Im Vorfeld sollten Sie sich gut überlegen ob Sie die Hochzeitstorte selbst backen oder durch einen Konditor anfertigen lassen. Wenn Sie sich entscheiden sollten Ihre Hochzeitstorte selbst zu backen haben wir für Sie einen gut funktionierenden Ablaufplan hier zusammengestellt.

Falls Sie sich jedoch noch völlig unklar sind wie Ihre Hochzeitstorte aussieht, welche Möglichkeiten der Füllung Sie haben und wie man die eigene Hochzeitstorte dekorativ gestalten kann möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in die süße Welt der Hochzeitstorten geben.